UE Boom vs UE Megaboom – großer Vergleich

Hey Leute, heute habe ich für euch einen Vergleichstest. Im Duell haben wir die UE Boom vs UE Megaboom. Beide Lautsprecher sind von der Marke Ultimate Ears, welche aus dem Hause Logitech stammt. Logitech wurde 1981 gegründet und stellt Computer Komponenten, wie z.B. Mäuse, Headsets und Tastaturen her. Mit der Marke Ultimate Ears will Logitech vor allem jüngere Personen ansprechen. Dies versuchen sie vor allem mit den Bluetooth Lautsprechern UE Mini-Boom, UE Boom und UE Megaboom. In unserem Text haben wir leider nur die UE Boom vs UE Megaboom, da wir keine UE-Mini-Boom kaufen konnten. Logitech will hierbei sowohl mit jugendlichem und frischem Design, als auch mit Funktionalität und hochwertiger Verarbeitung punkten.ue boomPreis

Lieferumfang und erster Eindruck

 

Beim großen Duell UE Boom vs UE Megaboom werden beide Produkte in einer sehr schicken zylinderförmigen Verpackung geschickt, auf der der Lautsprecher in der jeweiligen Farbe zu sehen ist. Einen kleinen Minuspunkt gibt es für die Tatsache, dass die Verpackung aus Hartplastik ist. Für den stolzen Preis der beiden Boxen, hätte sich Ultimate Ears eine hochwertigere Lösung einfallen lassen können. Im Lieferumfang enthalten ist die Box selbst, und ein Ladegerät mit USB Verbindungskabel. Besonders auffällig ist dabei, dass das Ladekabel und das Ladegerät neongelb sind. Hier finde ich, dass sich die UE Boom vs UE Megaboom nichts schenken. Beim ersten Herausnehmen aus der Verpackung fühlen sich beide Boxen sehr hochwertig an. Teile der Boxen haben gummierte Oberflächen, der Rest besteht aus einem Wasser und schmutzabweisenden Material.

 bom

Design UE Boom vs UE Megaboom

Die UE Boom ist in mehr als 15 verschiedenen Designs verfügbar, die UE Megaboom hingegen nur in 4 schlichten Farben. Die UE Boom gibt es auch in einigen limitierten Versionen, von denen nur eine bestimmte Anzahl produziert wird. Hier hat im Duell UE Boom vs UE Megaboom deutlich das kleinere Modell gewonnen! Das dosenähnliche Design gefällt mit sowohl bei der UE Boom als auch bei der größeren UE Megaboom.

 

boom

Preis

Daten UE Megaboom:

– 30 Meter kabellose Reichweite

– 20 Stunden Akkulaufzeit

– Wasserdicht (IPX 7 zertifiziert) –> 1Meter Tiefe für  30 Minuten

– Maximaler Schalldruckpegel : 90 dbA

– Kopplung mit 8 bluetoothfähigen Geräten möglich

– 2 Jahre Garantie

Daten UE Boom:

– 15 Meter kabellose Reichweite

– 15 Stunden Akkulaufzeit

– wasserabweisend

– Maximaler Schalldruckpegel: 88dbA

– Kopplung mit 8 bluetoothfähigen Geräten möglich

– 2 Jahre Garantie

 

Praxistext von UE Boom und UE Megaboom

Wir haben bei unserem Duell UE Boom vs. UE Megaboom die beiden Modelle auf dem Fahrrad (Im Getränkehalter), beim gemütlichen Grillen, als Ersatzanlage im Auto und als Musikanlage bei Hauspartys getestet und sind wirklich begeistert. Die Bluetooth Verbindung mit der UE Boom und der UE Megaboom hat dabei immer auf Anhieb funktioniert, was jedoch auch zu erwarten war. Die Lautstärke war von beiden Boxen auf jeden Fall mehr als ausreichend fürs gemütliche Grillen und bei Fahrradtouren. Bei Hauspartys hat sich jedoch die UE Megaboom bewährt, da diese noch ein Stück lauter ist, als die UE Boom.

Ein Unterschied zwischen den Boxen findet sich bei der Wasserbeständigkeit. Die UE Boom ist laut Hersteller wasserabweisend, während die UE Boom komplett wasserdicht ist und sogar IPX7 zertifiziert ist. Dies bedeutet, dass man die UE Megaboom beruhigt mit in den Pool oder in die Dusche mitnehmen kann. Bei unsrem Praxistest, konnten wir die Aussagen des Herstellers nur bestätigen, da die UE Megaboom selbst nach einem ausgiebigen Duschgang noch funktionsfähig war. Somit hat im direkten UE Boom vs UE Megaboom Vergleich das teurere Modell gewonnen. Gegen stärkeren Regen oder umgefallene Gläser war jedoch auch die UE Boom immun. Schmutzabweisend ist sowohl sie UE Boom, als auch die UE Megaboom

UE Boom vs UE Megaboom

Preis

Zum Klang: Der Klang beider Boxen hat mich wirklich in jeder Hinsicht überzeugt. Tiefen, Mitten und Höhen werden bei beiden Boxen sehr klar dargestellt. Meiner Meinung nach könnte jedoch der Bass bei der Standard Einstellung sowohl bei der UE Boom als auch bei der UE Megaboom ein bisschen stärker betont werden, doch dazu später mehr.

Wer sich ebenfalls ein wenig mehr Bass wünscht, sollte sich die UEBoom/UE Megaboom App herunterladen. Mit der App kann man frei einstellen, ob Tiefen, Mitten oder Höhen betont werden sollen. Was mich jedoch noch mehr begeistert hat, war die Möglichkeit, beide Boxen miteinander zu verbinden. Hierbei war es sogar möglich aus dem Duell UE Boom vs UE Megaboom zwei Partner zu machen und mit beiden Musik zu hören. Man kann nun die Musik auf beiden Boxen gleichzeitig abspielen oder den Stereo Modus verwenden. Mein persönlicher Favorit, war dabei der Stereo Modus, da die Boxen so sogar größeren Musikanlagen Konkurrenz machen. Des Weiteren lassen sich die Boxen auch für Telefonate verwenden. Hierbei wird der Bass komplett herausgefiltert, was zu einer sehr guten Verständlichkeit des Gesprächspartners beiträgt. Einziger Nachteil bei der App: sie ist nicht für Windows Phone verfügbar.

apps40

Die Akkulaufzeit von 15 Stunden (UE Boom) und 20 Stunden (UE Megaboom), war jeweils realistisch, wenn man nicht dauerhaft auf voller Lautstärke Musik gehört hat. Für die Ladung der Boxen reicht dabei eine Nacht locker aus.

Die angegebene Reichweite von 15 Metern (UE Boom) und 20 Metern (Ue Megaboom) war jedoch nur Möglich wenn keine Wände die Verbindung behinderten. Falls dies Der Fall war, halbierte sich die Reichweite.

Zuletzt noch ein neues Feature der beiden Boxen: Man kann nun mithilfe der App beide Boxen als Wecker benutzen und somit schon morgens mit guter Musik in den Tag starten.

Preis

Fazit des UE Boom und UE Megaboom Vergleich

Bisher sind die UE Boom und die UE Megaboom die besten kabellosen Musikboxen, die ich bisher getestet habe. Im direkten Duell UE Boom vs UE Megaboom haben wir sozusagen also zwei Gewinner. Der Klang stellt so einige Boxen mit Kabelverbindung in der Schatten und gibt Musik komplett unverzerrt und klar wieder. Die Robustheit der Boxen und die Standfestigkeit auf diversen Untergründen ist im Vergleich zu der Jam Storm Bluetooth Box ein deutlicher Pluspunkt. Wenn man sich nun für eine der Boxen entscheiden müsste, würde ich die UE Boom wählen. Ausschlaggebend bei dieser Entscheidung ist für mich der Preis. Die UE Megaboom ist mit mindestens 269€ um 119€ teurer als die UE Boom (ca. 150€). Meinem Empfehlung ist, sich lieber eine zweite UE Boom zu kaufen und die beiden Geräte gleichzeitig zu nutzen, da dies das Klangerlebnis nochmals um einiges steigert. Wer vorhat, die Boxen beim Duschen, im Pool oder am Meer zu verwenden, sollte jedoch die 269€ investieren, da somit eine garantierte Haltbarkeit der Box auch im Wasser gewährleistet ist. Im Duell lässt es sich also sagen, dass beim Duell UE Boom vs UE Megaboom jedes Gerät seine eigene Vorteile mitbringt. Meiner Meinung nach entscheidet hier ganz einfach der Geldbeutel über die Kaufentscheidung. Meine Bewertung:

UE MegaboomUE Boom