Jabra Revo On Ear- unbekannt und trotzdem erstklassig?

Jabra Revo On Ear

Lieferumfang und erster Eindruck:

Der Jabra Revo On Ear Kopfhörer ist in einer durchsichtigen Hartplastikbox verpackt. Die Verpackung, auf der noch einige Features aufgedruckt sind, macht alles in allem einen soliden Eindruck. In der Box befinden sich neben den hochwertig verarbeiteten Kopfhörern eine billig wirkende Schutztasche,welche ihren Zweck ebenfalls nicht erfüllt, eine kompakte Gebrauchsanweisung und eine mehrsprachige Anweisung zur Entsorgung des Kopfhörers. Enthalten ist außerdem ein Code für die dazugehörige App, die zur Soundverbesserung dienen soll. Ein orangenes, 1,20m langes Kabel, welches einen sehr hochwertigen Eindruck macht, ist ebenfalls in der Verpackung enthalten. Auf dem Kabel befindet sich ein Lautstärkeregler, sowie ein Mikrofon, welches sich im Lautstärkeregler befindet.

 

Tragekomfort:

Der Jabra Revo ist mit seinen 230 g ein echtes Fliegengewicht und macht sich beim Tragen kaum bemerkbar. Wenn man einen großen Kopf hat spürt man den Kopfhörer jedoch nach einiger Zeit durch ein leichtes drücken, was einen aber nicht dazu zwingt die Kopfhörer abzuziehen. Die stufenlose Anpassung der Bügelweite funktioniert intuitiv und bringt den Kopfhörer erst sehr spät an seine Grenzen. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass Verstellmöglichkeiten mit einer feinen Rasterung auf lange Zeit gesehen besser sind, da bei der stufenlosen Variante die Bügel nach einiger Zeit oft einfach durchrutschen. Die halboffenen Ohrmuscheln sind mit Schaumstoff ausgestattet und liegen sehr angenehm auf den Ohren auf. Dadurch, dass die Ohren nicht komplett umschlossen werden schwitzt man im Sommer nicht so schnell unter den Kopfhörern.

Sound

Die Jabra Revo Kopfhörer betonen wie viele Konkurrenten ebenso die Bässe. Trotz dieser Basslastigkeit klingt der Sound weder schwammig noch blechern. Manchmal überwiegt der Bass jedoch so stark, dass die Stimmen der Sänger etwas in den Hintergrund rücken, es kommt jedoch darauf an welche Musikrichtung man hört. Die Höhen werden beim Jabra Revo ebenfalls sehr sauber und weder verzerrt noch störend wiedergegeben. Somit kann man mit den Kopfhörern auch mehrere Stunden Musik hören, ohne dass diese zu aufdringlich oder störend wird. Die Ohrmuscheln Schirmen den Sound nach außen sehr gut ab, sodass nur bei voller Lautstärke die Musik außen hörbar ist. Auf der anderen Seite schirmen die Kopfhörer aber auch die Außengeräusche sehr gut ab, was den Musikgenuss deutlich verbessert. Jabra bietet eine Sound App sowohl für Android als auch für iOS an. Die Sound App wurde zusammen mit Klangspezialist Dolby Digital entwickelt.

 

Spezifikationen:

Frequenzbereich: 20 Hz- 20 kHz
Impedanz: 32 Ohm
Empfindlichkeit: 119 dB bei 1V/ 1kHz
Kabellänge: 1,20 m
Gewicht: 230 g‏
Anschlusstechnik: verkabelt

Nicht vollständig ohrumschließend

 

Praxis:

Das Anschließen ist sehr einfach und benutzerfreundlich. Durch den 3,5-mm-Klinkenanschluss kann man die Kopfhörer ohne Treiber einstecken und sofort benutzen. Man hat die Möglichkeit durch die dazugehörige App das Optimum aus den Kopfhörern herauszuholen. Im Praxistest kamen die Kopfhörer bei verschiedenen Musikstücken zum Einsatz. Ob Techno, Rap oder Schlager, die Kopfhörer konnten uns immer mit ihrem Klang voll und ganz überzeugen. Vor allem durch das etwas basslastige wurden manche Lieder deutlich eindrucksvoller als mit anderen Kopfhörer. Da macht Musik hören doch deutlich mehr Spaß!

 

Fazit:

Wie man es vermutlich am Test bemerkt hat überzeugen uns die Jabra Revo On Ear Kopfhörer absolut. Wer Musik unterwegs hören möchte und dabei nicht auf In-Ear Kopfhörer zurückgreifen will, ist bestens mit den Jabra Revo On Ear Kopfhörern bedient, beispielsweise im Flugzeug ist man absolut abgeschirmt von Nebengeräuschen und man hat die Möglichkeit angenehm Musik zu hören. Dazu kommt, dass die Musik kaum nach außen dringt, was es für den Sitznachbar deutlich angenehmer macht. Auch für das alltägliche Telefonieren mit dem Handy sind die Kopfhörer zu gebrauchen, zwar gibt es hierfür deutlich bessere Alternativen, jedoch sind sie für die meisten Situationen trotzdem ausreichend. Für stundenlange Telefonate sind sie jedoch aufgrund des blechernen Tons nicht zu empfehlen. Die Kopfhörer sind erstklassig und sehr hochwertig verarbeitet, der Klang ist ebenfalls sehr gut. Für Iphone Nutzer sind die Funktionen sehr praktisch und funktionierten auf dem Testgerät problemlos. Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte kann sich auch die Jabra Revo Wireless Bluetooth On-Ear-Kopfhörer kaufen. Sehr praktisch an diesen ist, dass man sie wahlweise per Kabel oder Bluetooth benutzen kann. Von uns gibt es eine deutliche Empfehlung für beide Produkte.

 

Positiv u. Negativ:

+ Sehr klarer und guter Sound, etwas basslastig
+ Kabel abnehmbar
+ zusammenklappbar
+ hochwertige Verarbeitung
+ gute Geräuschisolation in beide Richtungen

– Features funktionieren nur bei Apple Geräten
– bei großen Köpfen etwas eng
– mitgelieferte Tasche bietet kaum Schutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.