Garmin Vivoactive – Sport GPS-Smartwatch

Eine „Sport GPS-Smartwatch für einen aktiven Lifestyle“ so bezeichnet Garmin selbst die Vivoactive. Mit ihrem, trotz GPS, sehr schmalem Design und dem damit hohen Tragekomfort ist diese Sportwatch auch gut für den alltäglichen Gebrauch nutzbar.  Was diese Uhr so alles bietet haben wir für euch zusammengefasst. Für mehr Informationen über GPS-Geräte empfehlen wir den GPS-Geräte Test von Outdoor-Passion.de.

vivoactive-workout-unit-1x

Die Garmin Vivoactive ist eine moderne Sport GPS-Smartwatch, die auch neben dem Sportplatz bzw. Workout ein gutes Bild abgibt. Neben den integrierten Sportapps, z. B. für Schwimmen oder  GPS-gestützte Lauf-, Radfahr- und Golfaktivitäten und der für die vivo-Serie obligatorischen Activity Tracker-Funktion (Schritte, Distanz, Kalorien) bietet sie bei Kopplung mit dem Smartphone einige nützliche Funktionen. Eine Alarmfunktion und leichte Vibration bei eingehenden Anrufen, SMS-Nachrichten, Social Media Benachrichtigungen, Kalendereinträgen, Emails und diversen anderen mobilen Apps machen die Vivoactive zum perfekten Begleiter fürs Büro oder Freizeit. Der Garmin eigene Connect IQ™-Shop bietet zusätzlich kostenlose Designs von Uhrenoberflächen, Widgets und Apps zur individuellen Gestaltung. Wahlweise ist die Garmin Vivoactive Sportwatch in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Die Armbänder lassen sich beliebig austauschen und als Zubehör in Leder (Schwarz und Weiß) oder in Silikon ( 15 Farbvarianten) käuflich erwerben. Um alle Funktionen der Uhr nutzen zu können, kommt man nicht an zusätzlichem Zubehör wie die Sensoren für Geschwindigkeit und Trittfrequenz beim Radfahren oder der Herzfrequenz-Brustgurt herum.

menu-DEDamit du beim Sport das Smartphone nicht mitnehmen musst, verfügt die Vivoactive über integrierte Sportapps und GPS. Einfach auf das Display tippen, die entsprechende App auswählen und los gehts!

Die Golf-App beispielsweise verfügt über eine Golfplatzdatenbank mit mehr als 38000 Plätzen weltweit und kann per Knopfdruck auch die Schlagweite messen und dir genau sagen ob du unter oder über Par spielst. Per GPS misst sie auch die Distanzen zu Layups und Doglegs sowie zum vorderen, mittleren und hinteren Bereich des Grüns.

Auch alle anderen Sportapps bieten dir den ausführlichen Überblick über alle dir wichtigen Daten und dank der automatischen Synchronisierung mit Garmin Connect™ Mobile erhältst du nach dem Training eine Zusammenfassung, einschließlich Kalorienverbrauch und eventueller neuer persönlicher Rekorde wie beispielsweise „bislang schnellster Lauf“.

Um all diese Daten und auch alle anderen Funktionen gut einsehen und nutzen zu können verfügt die Garmin Vivoactive über ein hochauflösendes und kontrastreiches Touch-Farbdisplay mit einer Auflösung von 205 x 148 Pixel bei einer Größe von 28,6 mm x 20,7 mm. Die Abmessungen der Uhr incl. Armband beträgt 43,8 mm x 38,5 mm x 8 mm. Mit 8 mm Dicke ist die Uhr für eine Sportwatch mit GPS doch relativ dünn. Das Gewicht der Uhr beträgt 38g mit und 18g ohne Armband. Gespeist wird sie von einem Lithium-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 3 Wochen (10 Stunden bei eingeschaltetem GPS-Modus). Wasserdicht ist sie bis 5 ATM was ca. 50 Meter beträgt und somit optimal für den Wassersport geeignet.

Erhältlich ist die Vivoactive wie schon beschrieben in Schwarz oder Weiß für 249 Euro oder im Bundle mit dem Premium Herzfrequenz-Brustgurt für 299 Euro. Natürlich ist bei allen Versionen das Daten- und Ladekabel inklusive.