Far Cry Primal – Willkommen in der Steinzeit

Bald ist es wieder soweit – der neue Ableger Far Cry Primal, der Far Cry-Reihe, erscheint am 23.02.2016. Diesmal müssen wir uns nicht durch die Tropen oder den Himalaya kämpfen, sondern durch die gute alte Steinzeit. Far Cry Primal ist für die Playstation 4, die XboxOne und den PC erhältlich.

In Far Cry 4 kämpften wir in Person von Ajay Ghale noch gegen die Unterdrückung der Royal Army in Kyrat, so aber nicht in Far Cry Primal : In diesem Ableger von Ubisoft übernimmt der Spieler die Rolle des erfahrenen Jägers Takkar. Als letzter Überlebender seiner Gruppe hat Takkar nur ein Ziel: überleben in einer Welt, in der der Mensch noch am Ende der Nahrungskette steht. Um in so einer Welt voller Überraschungen – wie wir es von Far Cry gewohnt sind – zu überleben, muss er seine Fähigkeiten verbessern und sein Volk zu neuer Größe heranführen.

 

81lPvCcotsL._SL1500_

 

Vieles bereitet Takkar aber Probleme: zum einen muss er gegen die feindlichen Stämme kämpften, die alles daran setzen, ihn und sein Volk von dem schönen Land Oros zu vertreiben, und zum anderen muss er sich gegen die Megafauna durchsetzen. Das Land Oros wird beherrscht von Säbelzahntieger und Mammut; gegen diese Giganten der Steinzeit gilt es sich durchzusetzen, um vom Gejagten zum Jäger zu werden. So hört sich aber keine normale Steinzeit an, denn in dieser Steinzeit herrscht Gnadenlosigkeit und Chaos. Willkommen in Far Crys Steinzeit.

 

Far Cry Primal

 

In dieser Steinzeit pirschen wir uns an feindliche Posten heran, mit Waffen und Werkzeugen, die wir aus Knochen von Tieren hergestellt haben, die wir zuvor getötet haben. Auch das Element Feuer spielt eine sehr große Rolle: Mit dem Feuer können wir unsere taktischen Möglichkeiten ausweiten und Waffen in Brand stecken, um Gegener und wilde Tiere noch effizienter töten oder verscheuchen zu können.

 

Um euch selber einen Eindruck des Spiels zu machen, sind hier der Trailer und ein Ausschnitt des Spiels verlinkt:

 

 

Minimum-Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 64-Bit (ab Windows 7)
  • CPU: Intel Core i3-550, AMD Phenom II X4 955 oder ähnlich
  • Speicher: 4 GByte RAM
  • Grafik: Nvidia Geforce GTX 460 (1 GByte VRAM), AMD Radeon HD 5770 (1 GByte VRAM) oder ähnlich
  • Festplatte: 20 GByte

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 64-Bit (ab Windows 7)
  • CPU: Intel Quad-Core, AMD Six-Core oder ähnlich
  • Speicher: 8 GByte RAM
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 780, AMD Radeon R9 280X oder ähnlich
  • Festplatte: 20 GByte