Anker Pocket Bluetooth Lautsprecher- klein aber fein?

Hey Leute, heute stelle ich euch endlich wieder einen Bluetooth Lautsprecher vor. Es ist der Pocket Bluetooth Lautsprecher der Firma Anker. Die Firma Anker stellt unter anderem externe Akkus, Ladegeräte, Computerzubehör und Handyhüllen her. Anker wirbt damit, dass sie trotz niedriger Preise eine sehr gute Qualität bieten. Ersatzakkus werden so beispielsweise unter denselben Qualitäts- und Sicherheitsbestimmungen wie Originalzubehör hergestellt.

 

Lieferumfang und erster EindruckAnker 3

Die Verpackung macht auf den ersten Blick einen wirklich sehr überraschenden Eindruck. Es ist keine Standard Verpackung, bei der einzigartige Designs oder Werbesprüche verwendet werden, sie ist eher das genaue Gegenteil. Die Verpackung ist ca 15cm auf 10 cm klein und das einzige Designelement, das darauf zu finden ist, ist das Logo der Firma Anker. Der Rest der Verpackung ist ein handelsüblicher Karton.Öffnet man den Karton, sieht man sofort im Mittelpunkt den 45mm „großen“ Bluetooth Lautsprecher. Zu meiner Überraschung befindet sich in der Verpackung sogar noch eine hochwertige graue Tasche zum Verstauen des Lautsprechers. In der Tasche befindet sich noch ein Kabel, mit dem man z.B. Smartphones über den Aux Eingang mit dem Handy verbinden kann und ein USB Verbindungskabel. Alles in allem gefällt mir die Verpackung sehr gut, da sie sich durch das schlichte Design von der Masse abhebt.

 

 

Anker1                                                                     Spezifikationen

– 3 Watt Audiotreiber mit passivem Subwoofer

– 12 Stunden Akkulaufzeit

– Verbindung über Aux und USB und Bluetooth möglich

– NFC fähig

– Gewicht: 90Gramm

– Größe: 45mm (Würfelform)

– Bluetooth Reichweite: 10 Meter

 

 

Praxis

Ich war dieses mal sehr gespannt, was ich von so einem kleinen Bluetooth Lautsprecher erwarten kann, da dies der bisher kleinste Lautsprecher ist, den ich getestet habe. Die Bedienung des Anker Bluetooth Lautsprechers ist sehr einfach, da die einzige Taste der „Power Knopf“ ist, somit kann man nicht viel falsch machen. Nach einigen Sekunden verbindet sich der Lautsprecher dann, bei eingeschaltetem Bluetooth, mit dem Handy und es kann losgehen. Dies funktioniert bei iOS, Android und auch bei Windows Phone reibungslos. Zuerst einmal war ich überrascht, wie laut diese kleine Box bei voller Lautstärke ist. Gefühlsmäßig ist der Anker Bluetooth Lautsprecher nur minimal leiser wie z.b. die Jam Storm Bluetooth Box, und das bei dieser Größe. Der Sound hat mich nicht wirklich umgehauen, jedoch ist er für einen Mini Bluetooth Lautsprecher in der 20€ Preisklasse wirklich gut. Vom Bass solanker 2lte man natürlich nicht allzu viel erwarten, jedoch werden die Höhen sehr klar dargestellt. Selbst bei höherer Lautstärke wirken die Lieder kaum verzerrt. Im Dauertest hat der Anker Bluetooth Lautsprecher die angegebenen 12 Stunden Akkulaufzeit mit 11,5 Stunden fast erreicht. Jedoch sind auch diese 11,5 Stunden ein ordentlicher Wert für die Größe der Box. Positiv anzumerken ist auch noch, dass sich der Pocket Bluetooth Lautsprecher sehr hochwertig anfühlt, da er keine Plastik Oberfläche besitzt, sondern eine gummierte. Dies macht auch optisch einen deutlich besseren Eindruck.

 

Fazit

Meiner Meinung nach ist der Anker Bluetooth Lautsprecher wirklich solide. Man sollte keinen erstklassigen Sound erwarten, verglichen mit anderen Lautsprechern im gleichen Preissegment, erbringt der Anker jedoch eine wirklich gute Leistung. Wer einen Lautsprecher mit kräftigem Bass sucht ist hier natürlich an der falschen Stelle. Selbst beim Design hat sich Anker eine effektive Methode einfallen zu lassen um den billigen „Plastik Look“ zu vermeiden. Für alle, die einen günstigen Bluetooth Lautsprecher suchen, der z.B. an gemütlichen Grillabenden im Sommer verwendet wird ist der Anker Pocket Bluetooth Lautsprecher eine klare Empfehlung.

Anker Bluetooth

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *