News: AMD Project Quantum – Kompakter Mini-PC mit Fury-GPU

project-quantum-680x383_w_600

Intel konnte sich bereits in dem Markt der kompakten Mini-PC mit ihren NUCs integrieren und dort Fuß fassen. Nun hat auch AMD die Möglichkeit in den kleinen Rechenzwergen entdeckt und plant für alle Gaming-Interessenten den AMD Project Quantum. Neben der außergewöhnlichen Optik hat der Rechner vor allem einen speziellen Punkt, welchen ihn von anderen abhebt – den aktuellen Fury-GPU.

Die Optik wirkt vor allem deshalb interessant, da es sich um ein zweiteiliges Gehäuse handelt. Die aus der Fury-Generation beheimatete Grafikkarte darf sich über eine Wasserkühlung freuen. Der Vorteil des ganzen ist, dass Notebook-GPUs in Notebooks immer ein Problem waren, da schlichtweg der Platz um eine starke Ausführung einer GPU einzubauen fehlt.

Details zum verbauten Prozessor oder der allgemeinen Ausstattung bleiben aus. Unklar sind neben den Schnittstellen und der Speicherkapazität auch die Verfügbarkeit und der Preis.

Eine Idee wäre es den AMD Project Quantum zum Marktstart der Fury-Nano-Karte zu enthüllen und genauere Spezifikationen bekannt zu geben. Es bleibt abzuwarten was passiert, vielleicht bleibt das Ganze auch ein Prototyp.